Freier Unabhängiger Dienstleister

J.Damm

NACH 14 JAHREN REGIERUNGSZEIT

Schuld am desolaten Zustand des Rechtstaats sind Merkel & Co

Angela Merkel.

 

Von KEWIL |

Während linke Hetzer und Hackfressen in CSU und SPD unverschämt die AfD für den irren antisemitischen, islam- und frauenfeindlichen Ego-Shooter von Halle verantwortlich machen möchten, ist es genau umgekehrt. Merkel ist Hauptschuldige am Zusammenbruch des Rechtsstaats. Und natürlich ist auch die jahrelang gegen die Einheimischen, gegen die eigene Bevölkerung gerichtete Politik der immer stärker nach Links driftenden Merkel schuld daran, dass rechtsextreme Spinner zu den Waffen greifen.

Ob man sämtliche Pleitestaaten der EUdSSR mit einer Billion Euro rettet, während daheim die Infrastruktur verfällt, oder ob man gleich die ganze deutsche Staatskasse dem Macron in Paris übergeben will, deutsche Interessen standen und stehen bei Merkel-Regierungen nie im Vordergrund.

Ein immer linksversiffteres Politsystem, das so bis in die achtziger Jahre in Bonn absolut und total undenkbar gewesen wäre, fand schließlich seinen Höhepunkt in Merkels miserablem und feigen Staatsversagen 2015, als die Grenzen illegal aufgegeben und stattdessen die Invasion von zwei Millionen „Flüchtlingen“ ohne Papiere und ohne Kontrolle durchgewunken wurde – in der Mehrzahl übrigens Moslems, also Judenhasser und Israel-Feinde.

Das ist bekanntlich bis zum heutigen Tag nicht anders, wenn wir an das kriminelle linke Schleppersystem im Mittelmeer denken, dem eine unfähige Wetterfahne wie Merkels derzeitiger CSU-Innenminister hilflos gegenüber sitzt, wobei hunderttausende legal gebotene Abschiebungen nicht stattfinden. So hat das System Merkel den Rechtsstaat de facto abgeschafft.

Und ganz aktuell droht der türkische Präsident, uns weitere 3,6 Millionen, vornehmlich mohammedanische Flüchtlinge an, wenn ihm die total kopflose und unfähige Merkel nicht noch einmal sechs Milliarden Euro Schmerzensgeld schickt.

Selber aber sind die Waschlappen in Merkels Kabinett unfähig, etwa Gambia den Entzug von Entwicklungshilfe-Millionen anzudrohen, wenn es seine mit Rauschgift handelnden Asylbetrüger nicht zurücknimmt. Nicht mal so was kriegen diese Versager gebacken.

Stattdessen ließ die Kanzlerin einst mit unverschämter Hybris ihre Untertanen wissen: »Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin, nun sind sie halt da.« Und ein noch unverschämterer Regierungspräsident erklärte den Einheimischen, wer keine „Flüchtlinge“ hier wolle, könne „dieses Land jederzeit verlassen“. Dann wurde er ermordet.

Wer anders als Merkel und die herrschende politische Clique sind die Hauptschuldigen am Zusammenbruch des Rechtsstaates, an der moslemischen Masseneinwanderung, der Umvolkung, der kulturellen und politischen Spaltung und Verrohung der Gesellschaft, der Unsicherheit und den vielen Gewalttaten in den letzten Jahren? Hier eine Chronologie der „Einzelfälle“.

Dabei ist es generell für alle Behörden unmöglich, 82 Millionen Einwohner Tag und Nacht zu bewachen, ob vielleicht ein wirrer Internetjunkie irgendwo ein Verbrechen plant. Die meisten Amokläufer der letzten Jahre hier und in USA haben sich nächtelang in ihrem Keller als Ego-Shooter in der Gaming-Szene rumgetrieben, auch der aus Halle. Und sein großes Vorbild, der Moschee-Attentäter aus Christchurch, kam tagelang ausführlich in Wort und Bild in unseren linksversifften Medien von der ARD bis zum Spiegel! Bei euch also hat Stephan Balliet sein Idol gefunden, nicht bei der AfD!

Nein, die herrschende Politmafia und ihre gleichgeschaltete Systempresse wollen jetzt undemokratisch und illegal die einzige echte Oppositionspartei, die AfD, unterdrücken und kaputtmachen. Die AfD soll bloß jedes politkorrekte linke Anschleimen lassen und jegliche Koalition oder Regierungsbeteiligung vergessen.

Das Volk ist übrigens nicht so blöd, wie manche meinen. In der neuesten Sonntagsfrage nach Halle hat die SPD einen Punkt verloren, und die AfD hat sie überholt. Bätschi!